Erkundungstour auf den Iles Chausey

Iles Chausey – Donnerstag, den 23. Mai 2019

Heute haben wir eine Insel besichtigt und sie hieß Iles Chausey. Vorher sind wir mit einem Boot noch eine Stunde zu der Insel gefahren. Da haben wir Fische, Seegurken, Tintenfische und Krebse gefangen. Es gab viele Felsen und es war sehr matschig. Und es war ziemlich kalt. (Leonard, Paul, Edda, Damian)

Zusammen mit unseren französischen Partnern bekamen wir eine Führung auf der Insel. Die Anreise mit dem Boot war ruhig und sonnig. Nach einem gemütlichen Picknick auf der Wiese, durften wir noch Muscheln am Strand sammeln. Hier wurde es ziemlich heiß und wir verbrannten uns fast die Füße! Anschließend bekamen wir die Geschichte und Wohnverhältnisse auf der Insel erklärt und durften schließlich bei Ebbe noch „keschern“, wobei wir die Meeresbewohner einmal genauer unter die Lupe nehmen konnten. Der kalte Wind aus dem Norden machte das teilweise zu einer kleinen Bewährungsprobe…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s